Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

Gesund reisen in Südeuropa – der medizinische Reiseführer des TCS

Ob man mit dem Flugzeug an den Strand reist, auf einer Kreuzfahrt die Mittelmeerküste erkundet, mit dem Auto quer durchs Land fährt oder zu Fuss Gebirgsgipfel erklimmt – mit dem medizinischen Reiseführer des TCS ist man im Ausland sicher unterwegs.

08. Juli 2021

 Der neue Gesundheitsratgeber des TCS vereinfacht die Reisevorbereitungen für südeuropäische Länder mit interessanten Hintergrundinformationen und Expertentipps. Welche Medikamente gehören ins Gepäck? Darf man das Leitungswasser am Ferienort trinken? Was muss bei einem Notfall beachtet werden? Auf diese und zahlreiche weitere Fragestellungen findet die erste Ausgabe des medizinischen Reiseführers Antworten, die in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachexperten zusammengestellt wurden.

Obwohl Südeuropa geographisch nicht weit entfernt liegt, sind aus medizinischer Sicht teils grosse Unterschiede im Vergleich zur gewohnten Schweizer Norm festzustellen. Daher geht der Ratgeber gezielt auf die spezifischen Eigenheiten der südeuropäischen Reisedestinationen ein und macht auf die wichtigsten Aspekte für einen reibungslosen Ferienaufenthalt aufmerksam. Jürg Wittwer, Generaldirektor des TCS sagt dazu: Der Reiseführer soll die Freude am Reisen nicht einschränken, sondern zeigen, wie wir mit wenigen Vorsichtsmassnahmen das Risiko einer Erkrankung oder eines Unfalls deutlich reduzieren können“.
Um sprachliche Barrieren im Notfall rasch zu überwinden, sind unterhalb der länderspezifischen Informationen passende Übersetzungen in der jeweiligen Landesprache zu finden. Für den Ernstfall sind zudem die Notfallnummern der Länder aufgelistet.

«Gesund reisen in Südeuropa» kann ab sofort hier bestellt werden: www.touringshop.ch

Sicher und gesund Reisen mit dem TCS

Seit über 60 Jahren informiert der TCS die Schweizer Bürgerinnen und Bürger fachlich und umfassend  mit Reiseinfos von über 200 Reisedestinationen. Jährlich werden rund 60‘000 Hilfeleistungen durch die ETI Zentrale getätigt. Im Jahr 2020 wurden über tausend medizinische Abklärungen und rund 600 Patiententransporte im Ausland organisiert. Damit es gar nicht erst so weit kommt, informiert der TCS Herr und Frau Schweizer über die medizinische Plattform TCS MyMed. Daneben haben die TCS Mitglieder die COVID-Line und ärztliche Beratung zur Verfügung. Das Engagement in der medizinischen Beratung wird nun mit der Lancierung des erstmals erscheinenden, medizinischen Reiseführers weiter verstärkt.

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.