Risikoreiche Herbststrassen

Die Unfallgefahren im Herbst häufen sich. Verantwortlich sind, kürzere Tage, sinkende Temperaturen und schlechtes Wetter. Der TCS hat einfache und praktische Ratschläge, um weiterhin sicher auf der Strasse unterwegs zu sein.

14. Oktober 2019

 Mit dem Herbst steigt die Unfallgefahr auf den Strassen an. Verkehrsteilnehmer sollten deshalb noch vorsichtiger unterwegs sein als sonst schon. Nötig sind insbesondere, eine grössere Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug, umsichtiges Überholen und jederzeit bereit sein, auf Sichtweite anhalten zu können.

Eine gute Sicht ist unverzichtbar
Im Herbst verschlechtern sich die Sichtverhältnisse durch Dunkelheit, Nebel und Regen. Um besser zu sehen und gesehen zu werden, ist es deshalb wichtig mit sauberen Scheiben unterwegs zu sein. Insbesondere die Windschutzscheibe und die Rückspiegel müssen klar sein und sollten innen und aussen gereinigt werden. Kontrolliert werden sollten auch das Scheibenwischerwasser mitsamt Frostschutz und die Wischblätter. Letztere sind zu ersetzen, wenn sie abgenutzt sind. Empfehlenswert ist es ausserdem mit Abblendlicht und nicht mit Tagfahrlicht unterwegs zu sein, da man so bei schlechtem Wetter von den anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen wird.

Auf Wildtiere Acht geben
Bei Dämmerung und in der Nacht muss in ländlichen Gebieten und entlang von Wäldern mit Wildtieren gerechnet werden. Es gilt die Geschwindigkeit entsprechend anzupassen und bremsbereit zu sein. Sobald ein Tier auf der Strasse sichtbar wird, sollte mittels Abblendlicht und Hupen das Tier verscheucht werden. Von gefährlichen Ausweichmanövern ist wenn möglich abzusehen.

Die Zeit der Winterreifen ist gekommen
Im Oktober sollten, gemäss Faustregel – von O bis O – Winterreifen montiert werden, ehe um Ostern wieder Sommerreifen aufgezogen werden. Der TCS empfiehlt bei Winterreifen eine Profiltiefe von mindestens 4 mm und höchstens acht Jahre alte Reifen. Zudem sollte der Luftdruck regelmässig kontrolliert werden, da ein ungenügender Druck den Verbrauch des Fahrzeugs und die Abnutzung der Reifen erhöht. Ausserdem verschlechtert sich das Fahrverhalten bei Ausweich- und Bremsmanövern. Weitere Tipps sowie den neusten TCS Vergleichstest «Winterreifen 2019» sind unter www.reifen.tcs.ch einsehbar.

Hier finden sich weitere Informationen zum sicheren Fahren im Herbst und Wildunfällen.

Bild
 

Ratschläge für die Verkehrsteilnehmer im Herbst

  •   
  • ·          Ab Oktober Winterreifen in gutem Zustand aufziehen lassen
  • ·          Schneeketten und Starthilfekabel mitführen
  • ·          Die Batterie sowie alle Lichter kontrollieren lassen
  • ·          Alle Scheiben reinigen
  • ·          Geschwindigkeit an die Verhältnisse anpassen
  • ·          Keine gefährlichen Ausweichmanöver vornehmen, wenn ein Tier auf der Strasse erscheint 

Daniel Graf
Daniel Graf
Telefon +41 58 827 34 44
Telefon +41 58 827 34 41
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.