Hundetransport im Auto



Verschiedene Arten von Rückhaltesystemen versprechen die nötige Sicherheit. Der TCS hat 19 Produkte für den Hundetransport im Auto getestet. Untersucht wurden sechs Hundegeschirre, zwei Gitterkäfige, zwei Kunststoffboxen, zwei Stoffboxen sowie sieben Metallboxen.

Eine korrekte Sicherung kann lebensrettend sein

Der Transport eines Hundes im Auto soll sicher und ohne Stress für Insassen und Vierbeiner erfolgen. Das Gesetz setzt dazu nur grundlegende Rahmenbedingungen. Wichtig ist, dass der Hund die Fahrzeuginsassen nicht gefährden kann, bestmöglich gesichert und artgerecht untergebracht ist. Eine korrekte Sicherung kann lebensrettend sein: So kann ein 19 kg schwerer Hund bei einem Aufprall mit 50 km/h, Kräfte von über 400 kg entwickeln und für die vorne sitzenden Passagiere zum tödlichen Geschoss werden.

Hundeboxen

Sicherheitsgeschirre

Ergebnis im Überblick

"Das Ergebnis ist eindeutig: Nur Metallboxen bieten die notwendige Sicherheit für Tier und Mensch. Die grossen Testverlierer sind die Sicherheitsgeschirre."

Alle Testergebnisse im Überblick [PDF, 4.6MB]
Share Funktionen:

Angebote des TCS

Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin
 
Routenplaner
Verkehrsinfo
Meine Sektion