Kindersitze im TCS-Test­



Im zweiten Teil des TCS-Kindersitztests 2017 wurden 17 verschiedene Kindersitze aus allen Gewichtsklassen untersucht, darunter auch 5 Modelle mit «i-Size»-Zulassung. Grosse Qualitätsunterschiede wurden festgestellt.

Finden Sie den passenden Kindersitz

Es kommen vermehrt Kindersitze in den Handel, die sowohl in Fahrtrichtung wie auch entgegen der Fahrtrichtung montiert werden können – auch die getesteten Produkte GB Vaya i-Size, Nuna Rebl Plus i-Size und Recaro Zero.1 Elite bieten diese Option. Es sollte jedoch vermieden werden, den Sitz zu früh nach vorne zu drehen, nur weil dann das Anschnallen des Kindes einfacher ist. Kindersitze sollten idealerweise bis zum Altern von etwa zwei Jahren immer entgegen der Fahrtrichtung montiert werden, um das Verletzungsrisiko bei einem Frontalunfall zu reduzieren.

Bis 12 Monate

Bis 18 Monate

Bis 4 Jahre

Bis 7 Jahre

Bis 12 Jahre

0.5 bis 4 Jahre

1 bis 4 Jahre

1 bis 7 Jahre

1 bis 12 Jahre

4 bis 12 Jahre

Ergebnis im Überblick

"2 Kindersitze fallen durch die Sicherheitstests: Als «nicht empfehlenswert» bewertet wurden der Jané Grand und der Recaro Optia & Smart Click Base. Beide haben beim Frontalaufpralltest versagt. Jané bietet aufgrund dieser Resultate eine Überprüfung der bereits ausgelieferten Kindersitze an, Recaro einen kostenfreien Umtausch."

Alle Testergebnisse im Überblick [PDF, 0.5MB]

Kindersicherung

Jedes zweite Kind ist falsch gesichert.
Gelten im Ausland dieselben Regeln wie bei uns?
Share Funktionen:

Angebote des TCS

Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin
 
Routenplaner
Verkehrsinfo
Meine Sektion