05.07.2019

Eine Null-Abfall-Reise, oder fast

Sie reisen gerne, sind aber auch um die Umwelt besorgt? Hier sind einige einfache Tipps, um die Verschwendung auf Reisen zu reduzieren.

05. Juli 2019

Zu Beginn...

Natürlich macht es nicht wirklich Sinn, im Urlaub auf null Abfall zu setzen und 10 000 Kilometer auf eine paradiesische Insel zu fliegen. Wäre ein näheres Ziel, erreichbar mit dem Zug oder gar mit dem Auto, keine Alternative? Europa ist voller unbekannter Schätze...

Essen und Trinken

Mit der Entscheidung für eine Filtrationsflasche vermeiden Sie den Kauf und den mühsamen Transport von Wasserflaschen ins Ausland.
  • Mitnehmen: eine Filtrationsflasche, eine isothermische Tasse oder ein Becher, wiederverwendbares Besteck, eine Stoffserviette und ein Öko-Strohhalm.
  • Die Idee?: Mit der Entscheidung für eine Filtrationsflasche vermeiden Sie den Kauf und den mühsamen Transport von Wasserflaschen ins Ausland. Das spart Geld und Kunststoff. Das Leitungswasser wird gefiltert und sicher für den Konsum. Besteck, Öko-Strohhalm und Becher/Tasse ermöglichen den Kauf von Lebensmitteln an Marktständen, ohne Einwegverpackungen verwenden zu müssen. 

Im Necessaire

  • Mitnehmen: Ein Stück Seife, Pflanzenöl, festes Shampoo, Bambuszahnbürste, feste Zahnpasta, Holzkamm, festes Deodorant, Stofftücher zum Abschminken und einen Becher.
  • Die Idee?: Entscheiden Sie sich für ein minimalistisches Necessaire. Pflanzenöl kann sowohl zur Befeuchtung von Haut und Haaren als auch zum Entfernen von Make-up verwendet werden. Feste Produkte haben den Vorteil, nicht im Koffer auszulaufen... Natürlich kommt es nicht in Frage, die unvermeidliche Sonnencrème zu vergessen, die auch im Gepäck für Reiseziele am Meer vorhanden ist. 

Kleine Anschaffungen

Kaufen Sie Lebensmittel an lokalen Märkten oder in Fachgeschäften. Kurz gesagt: Versuchen Sie, die gleichen Gewohnheiten wie zu Hause zu bewahren.
  • Mitnehmen: Eine Einkaufstasche und Packsäcke
  • Die Idee?: Kaufen Sie Lebensmittel an lokalen Märkten oder in Fachgeschäften. Kurz gesagt: Versuchen Sie, die gleichen Gewohnheiten wie zu Hause zu bewahren. 

Um noch weiter zu gehen

Im Urlaub ist man geneigt, all die guten Prinzipien zugunsten der eigenen Trägheit aufzugeben. Das Recycling und Kompostieren der Abfälle erfordert jedoch keinen grossen Aufwand.... und ist eine der einzigen richtigen Aufgaben, die erfüllt werden müssen. Im Hotel sollte vermieden werden, die im Zimmer angebotenen Gratis-Muster zu nehmen, und auf der Strasse lehnen wir Informationsbroschüren und andere Flyer dankend ab. Eine weitere Idee ist es, lokale Initiativen zur Förderung der Ökologie zu unterstützen. Auf diese Weise wird Ihr Geld in Dinge investiert, die für Sie wichtig sind. Ein Muss! 

Text: Aline Beaud
Fotos: zvg

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Weitere Artikel der Touring-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.