Europa liegt den Schweizern nahe

Die kulturelle Nähe ist den Schweizern wichtig. Darum folgen als zweitattraktivste Reisedestinationen ihre Nachbarländer Deutschland, Österreich und Frankreich sowie Spanien und Portugal.

Kein Land ausserhalb Europas erreicht diesen Status.

Europa liegt den Schweizern nahe

   

Europa liegt den Schweizern nahe - die Ausnahme

Die attraktivsten Reisedestinationen ausserhalb Europas liegen ausgerechnet am anderen Ende der Welt. Es sind dies die Traumdestinationen Australien und Neuseeland.

Europa liegt den Schweizern nahe - die Ausnahme

   

Europa und die Traumdestinationen

Spanien und Portugal, Frankreich sowie auch Deutschland und Österreich liegen in der Bewertung der Bewohnerinnen und Bewohner ebenfalls vor allen Zielen ausserhalb Europas. Sie stellen jedoch verglichen mit der Schweiz und Italien die «zweite Garde», was die Attraktivität betrifft.

Europa und die Traumdestinationenzoom

Australien und Neuseeland verfügen zwar über verhältnismässig viele «Fans», die ihnen eine sehr hohe Attraktivität zuschreiben, aber der Anteil Personen, der diese Destinationen als eher unattraktiv einordnet ist ebenfalls hoch. Darüber hinaus gilt: Je weiter weg ein Reiseziel, desto kleiner ist auch der Anteil Personen, der eine Destination als attraktiv bewertet. Besonders kritisch ist man gegenüber Ägypten, den Arabischen Emiraten und der Türkei, was auch mit der Sicherheitslage und kulturellen Gegebenheiten vor Ort zu tun haben dürfte.