Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

  • Coronavirus - Wir sind für unsere Mitglieder weiterhin im Dauereinsatz. Alles Wichtige rund um die aktuelle Situation entdecken Sie hier
  • Coronavirus - Wir sind für unsere Mitglieder weiterhin im Dauereinsatz. Alles Wichtige rund um die aktuelle Situation entdecken Sie hier

Nützliches Camping-Zubehör für den Herbst

Diese 5 Campingprodukte braucht man unbedingt zum Campen im Herbst

Die Tage werden kürzer, es wird angenehm kühl und ab Mitte September verwandelt sich die Natur langsam in ein buntes Farbenspektakel. Der Herbst ist eine beliebte Camping-Saison für alle, die nicht auf die Schulferien angewiesen sind oder für diejenigen, die einfach nicht genug vom Campen bekommen können. 

Ben Zaugg von Campingprodukte Schweiz stellt 5 Campingprodukte vor, welche für den Campingtrip im Herbst nicht fehlen sollten.

1. Thermomatten für das Fahrerhaus

Gerade in der Nacht können die Temperaturen im Herbst schnell mal unter 10 Grad Celsius sinken. Geschwind wird es dann auch im Fahrzeug kalt und die Heizung wird angemacht. Damit weniger Gas verbraucht  wird und es länger warm im Fahrzeug ist, empfehlen wir eine Thermomatte für das Fahrerhaus der Reisemobile.

Die Kälte dringt am schnellsten durch die Front- sowie die Seitenfenster des Fahrerhauses ins Innere. Deshalb empfehlen wir Thermomatten für Aussen am Fahrzeug. Damit werden die Scheiben gar nicht erst kalt und somit ist der Innenraum vor Kälteeinbruch bestens geschützt.

Mehr dazu

2. Seitenwand für die Markise

Wir alle sitzen gerne draussen vor dem Fahrzeug und geniessen unsere Freiheit. Auch wenn es mal kühler wird oder ein leichter Wind geht, möchte man sich nicht sofort ins Fahrzeuginnere verziehen. Aus diesem Grund empfehlen wir für die Markise eine Seitenwand. Diese schützt vor Wind und gibt auch bei Regen einen Schutz von der Seite. 

Für die passende Seitenwand für die Markise sind folgende drei Angaben wichtig:

a. Markisentyp (steht auf dem Typenschild im Markisenkasten oder auf der Innenseite in der Frontblende)
b. Auszug der Markise (2 Meter, 2,5 Meter, 2,75 Meter oder 3,0 Meter)
c. Höhe vom Boden bis zum Markisenkasten in cm

Mit diesen Angaben kann die passende Seitenwand für die Markise ausgewählt werden. 

Mehr dazu

3. Omnia - der vielseitige Camping Backofen

Im Gegensatz zum Sommer wird im Herbst gerne etwas deftiger gegessen. Anstelle eines frischen knackigen Salats darf es nun auch mal ein Gratin oder Ofen-Kartoffeln sein. Hierfür braucht es keinen eingebauten Backofen im Fahrzeug. Das geht auch ganz einfach mit dem Omnia. 

Der leichte und kompakte „Backofen“ aus Schweden ist seit Jahren beliebt unter Campern und lässt kulinarische Herzen höher schlagen. 

Also, wenn es draussen richtig herbstlich wird, gibts drinnen ein herzhaftes, warmes Gericht aus dem Omina-Backofen.

Mehr dazu

4. Multi-Dry Luftentfeuchter für ein trockenes Fahrzeug

Im Herbst werden die Fahrzeuge gepflegt. Die einen wintern ein, andere reinigen und säubern nochmals bevor es auf die nächste Reise geht. Immer wieder wichtig ist das Entfeuchten der Polster und Stoffe im Fahrzeug. Wer regelmässig dafür sorgt, dass die Feuchtigkeit aus Polster und Stoff genommen wird, der hat das Fahrzeug auch nach Jahren noch angenehm frisch und keine muffigen Gerüche.

Wir empfehlen den Entfeuchter im Stoffbeutel. Dieser kann nach der Anwendung auf der Heizung zuhause getrocknet und dann wiederverwendet werden.

Mehr dazu

5. Lampe Opal: Camping Lampe mit drahtlosem Lautsprecher und Power-Bank

Auch wenn die Sonne etwas früher untergeht und langsam die Nacht auf dem Campingplatz einbricht ist das noch lange keinen Grund schlafen zu gehen. Gemütlich bei einem Glas Wein über die Ferien-Erlebnisse plaudern und den Tag ausklingen lassen.

Damit du nicht ganz im Dunkeln sitzt, sorgt die LED-Lampe Opal von Outwell für eine gemütliche Stimmung. Die 50 Lumen spenden genügend Licht und verlängern so etwas den Tag. Die Opal-Lampe verfügt zudem über einen integrierten Lautsprecher, welcher kabellos per Bluetooth mit einem Smartphone resp. einem MP3-Player verbunden werden kann. Nebst Licht ist also auch für die musikalische Begleitung gesorgt.

Mehr dazu

Nun heisst es „Fahrzeug ausrüsten“ und für den Herbst startklar machen. Wir wünschen einen schönen Camping-Trip.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
74%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
65 Bewertungen
 
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.