Unfallursachen

Die Statistiken der Verkehrsunfälle sind aufschlussreich: unangemessene Geschwindigkeit, Unaufmerksamkeit, Alkohol, Drogen, Medikamente und Müdigkeit bilden die Hauptgefahren am Steuer.

  • Ablenkung

    Ablenkung und Unaufmerksamkeit am Steuer: eine unterschätzte Gefahr, die für jeden vierten Unfall verantwortlich ist!

  • Alkohol

    Sogar in kleinen Dosen verlangsamt der Alkohol die Reflexe und erhöht das Unfallrisiko.

  • Drogen

    Drogen jeder Art sind unvereinbar mit dem Fahren, vor allem wenn sie mit Alkohol, Medikamenten oder anderen Stoffen vermischt sind. Was sagt das Gesetz? Was für Strafen drohen?

  • Geschwindigkeit

    Unangepasste Geschwindigkeit ist eine der Hauptursachen von tödlichen Unfällen in der Schweiz. Dabei überschreitet man nicht unbedingt Tempolimiten, sondern fährt zu schnell für die aktuellen Verkehrsverhältnisse.

  • Medikamente

    Medikamente können die Fahrtüchtigkeit erheblich einschränken. Zudem kann sich die Kombination mit anderen Substanzen wie Alkohol am Steuer sehr gefährlich auswirken.

  • Müdigkeit

    Müdigkeit und Schläfrigkeit am Steuer verringern die Fahrtüchtigkeit und können Unfälle verursachen. Ein kurzer Schlaf (Turboschlaf) wird deshalb dringend empfohlen.

Unsere Broschüren

Die Auswirkungen und Konzequenzen.

Alkohol am Steuer

Die Auswirkungen und Konzequenzen.

Auswirkungen von Drogen am Steuer.

Nulltoleranz

Auswirkungen von Drogen am Steuer.

Ursachen und Folgen der Aggressivität am Steuer.

Aggressivität

Ursachen und Folgen der Aggressivität am Steuer.