Verkehrsprognosen

Die TCS-Verkehrsinfo bietet Ihnen jede Woche und jedes Wochenende eine neue Prognose für das Verkehrsaufkommen in der Schweiz sowie einen Überblick für das Jahr 2015.

Verkehrsprognosen

Sich vorher schlau zu machen, ist oft von grossem Vorteil. Staugefahren und Verkehrsaufkommen lassen sich aus der notwendigen Fachkenntnis und bis zu einem gewissen Grad aus Erfahrungswerten durchaus recht präzise abschätzen. 

Verkehrsprognosen für die Woche vom 2. bis 8. März 2015

Die Verkehrsprognosen werden jeden Montag aktualisiert und anschliessend an dieser Stelle publiziert.

ognosen für die Woche vom 2. bis 6. März 2015

In der Schweiz sowie in den meisten Ländern Nordeuropas sind die Winter- und Sportferien vorbei. Unter der Woche wird somit der Pendlerverkehr wieder zu den gewohnt langen Staus und Zeitverluste führen. Die grössten Behinderungen werden im Bereich von Dauerbaustellen und auf den Städteumfahrungen erwartet. Die längsten Zeitverluste dürften jeweils morgens von 7 bis 9 Uhr sowie abends von 17 bis 19 Uhr auftreten.

Am Donnerstag öffnet in Genf der 85. Internationaler Autosalon seine Tore. Die grösste Staugefahr besteht auf der A1 Lausanne – Genf, speziell im Bereich der Ausfahrt Genf-Flughafen. Kritische Zeiten sind werktags von 8 bis 10 Uhr und von 17 bis 20:30 Uhr. Im Umkreis von 5 Kilometer stehen den Besuchenden mehr als 5‘600 Parkplät-ze zur Verfügung. Wir empfehlen die Reise bequem und staufrei mit dem Zug anzutreten, die SBB stellt auch die-ses Jahr zahlreiche Extrazüge bereit.

H2 Gotthardpassstrasse

Wegen einer Dauerbaustelle zwischen Göschenen und Andermatt muss bis 2019 auf diesem Streckenabschnitt mit zum Teil erheblichen Behinderungen gerechnet werden.

Verkehrsprognosen | 02.03. - 06.03.2015zoom
Verkehrsprognosen | 02.03. - 06.03.2015

Zusammenfassend werden die wichtigsten Störungen auf folgenden Strecken erwartet:


Deutsche Schweiz

  • A1 zwischen Kirchberg und der Verzweigung Härkingen, zwischen Mägenwil und Neuenhof (Baustelle), zwischen dem Brüttisellerkreuz und der Verzweigung Winterthur-Ost
  • A3 vor der Verzweigung Birrfeld
  • A1/A6 Umfahrung von Bern
  • A1/A3 Umfahrung von Zürich
  • A2/A3/A18 Ost- und Nordtangente von Basel (Stadtautobahnen)


Tessin und Graubünden

  • A2 zwischen Lugano-Nord und Mendrisio und vor dem Grenzübergang Chiasso/Brogeda


Westschweiz und Wallis

  • A1 zwischen der Verzweigung Villars-Ste-Croix und Lausanne-Crissier, zwischen Nyon und Ver-nier und vor dem Grenzübergang Bardonnex
  • A1 Umfahrung von Genf
  • A1/A9 Umfahrung von Lausanne
  • Genf: 85. Internationaler Autosalon (5.- 15.03.)


Pässe mit Wintersperre
Albula, Flüela, Forcola di Livigno, Furka, Gotthard, Grimsel, Grosser Sankt Bernhard, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardino, Splügen, Susten und Umbrail


Wichtig

Bei den obenstehenden Informationen handelt es sich um Prognosen, die aufgrund der zur Verfügung stehenden Daten (Schulferienkalender, Statistiken, Veranstaltungen, Baustellen…) ausgearbeitet wurden. Nicht voraussehbare Ereignisse oder Verkehrsbehinderungen können diese Nachrichten sowie die Verkehrsbedingungen beeinflussen.

Deshalb fordern wir die Automobilisten auf (vor allem in dieser Jahreszeit mit häufigen Veränderungen der Strassenverhältnissen), sich vor und während der Reise über die verschiedenen, durch den TCS zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, zu informieren: Verkehrsinfo auf unserer Website (aktuelle Verkehrslage und Strassenzustand), Infozentrale für Verkehrs- und Reiseinfos, App für Mobiltelefone, Twitter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Die Verkehrsprognosen werden jeden Montag aktualisiert und anschliessend an dieser Stelle publiziert.

Prognosen für das Wochende vom 6. bis 8. März 2015

Seit Donnerstag findet in Genf der 85. Internationale Autosalon statt. Die Messe lockt auch heuer wieder zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland an. Die grössten Verkehrsbehinderungen sind vorwiegend auf der A1 zwischen Lausanne und Genf und speziell im Bereich der Ausfahrt Genf-Flughafen zu erwarten. Die grösste Staugefahr birgt der Anreise- und Rückreiseverkehr: zwischen 8 und 9 Uhr sowie zwischen 18 und 19:30 Uhr werden die grössten Behinderungen erwartet. In einem Umkreis von 5 Kilometer stehen den Besucher rund 10‘000 Parkplätze zur Verfügung. Wir empfehlen die Reise bequem und staufrei mit dem Zug anzutreten, die SBB stellt auch dieses Jahr zahlreiche Extrazüge bereit.

Ansonsten ist mit dem üblichen Ausflugs- und Einkaufsverkehr zu rechnen. Besonders betroffen sind die Städteumfahrungen und die Zufahrten. Vor den Grenzübergängen ins benachbarte Ausland sind Wartezeiten nicht auszuschliessen. Samstags müssen sich Verkehrsteilnehmende zwischen 10 und 18 Uhr zu jeder Zeit auf plötzlich auftretendes stop-and-go gefasst machen. Vor den Autoverladestationen sind weiterhin Wartezeiten möglich.

H2 Gotthardpassstrasse

Wegen einer Dauerbaustelle zwischen Göschenen und Andermatt muss bis 2019 auf diesem Streckenabschnitt mit zum Teil erheblichen Behinderungen gerechnet werden.

Verkehrsprognosen | 06.03. - 08.03.2015zoom
Verkehrsprognosen | 06.03. - 08.03.2015

Zusammenfassend werden die wichtigsten Störungen auf folgenden Strecken erwartet:


Deutsche Schweiz

  • A1 zwischen Kirchberg und der Verzweigung Härkingen
  • A2 vor dem Grenzübergang Weil am Rhein, vor dem Gotthard-Nordportal
  • A3 zwischen Weesen und der Verzweigung Sarganserland
  • A1/A6 Umfahrung von Bern
  • A1/A3 Umfahrung von Zürich
  • A2/A3 Ost- und Nordtangente von Basel (Stadtautobahnen)
  • Auf den Nebenstrassen aus den Wintersport- und Skigebieten
  • Murten: Murtener Fastnacht (7. - 9. März)


Tessin und Graubünden

  • A2 vor dem Gotthard-Südportal, zwischen Lugano-Nord und Mendrisio sowie vor dem Grenzübergang Chiasso/Brogeda
  • A13 zwischen der Verzweigung Sarganserland und Zizers, zwischen Reichenau und Rothenbrunnen
  • Auf den Nebenstrassen aus den Wintersport- und Skigebieten
  • Maloja-S’chanf: Engadin Skimarathon (8.3.)

Westschweiz und Wallis

  • A1 zwischen Lausanne und Vernier
  • A9 zwischen Aigle und Vevey
  • A1 Umfahrung von Genf
  • A1/A9 Umfahrung von Lausanne
  • Auf den Nebenstrassen aus den Wintersport- und Skigebieten
  • Genf: 85. Internationaler Autosalon (bis 15. März)
  • Lausanne: Salon Habitat et Jardin (7. - 9. März)


Pässe mit Wintersperre
Albula, Flüela, Forcola di Livigno, Furka, Gotthard, Grimsel, Grosser Sankt Bernhard, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardino, Splügen, Susten und Umbrail


Wichtig

Bei den obenstehenden Informationen handelt es sich um Prognosen, die aufgrund der zur Verfügung stehenden Daten (Schulferienkalender, Statistiken, Veranstaltungen, Baustellen…) ausgearbeitet wurden. Nicht voraussehbare Ereignisse oder Verkehrsbehinderungen können diese Nachrichten sowie die Verkehrsbedingungen beeinflussen.

Deshalb fordern wir die Automobilisten auf (vor allem in dieser Jahreszeit mit häufigen Veränderungen der Strassenverhältnissen), sich vor und während der Reise über die verschiedenen, durch den TCS zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, zu informieren: Verkehrsinfo auf unserer Website (aktuelle Verkehrslage und Strassenzustand), Infozentrale für Verkehrs- und Reiseinfos, App für Mobiltelefone, Twitter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Verkehrsprognosen

Teilen

DB-Autozug

Als TCS-Mitglied profitieren Sie von EUR 10.- Ermässigung je Strecke mit dem Autozug der Deutschen Bahn.

Autoverlad

Downloads

Mehr zum Thema

TCS-Applikation

Schulferien 2015