Verkehrsprognosen

Die TCS-Verkehrsinfo bietet Ihnen jede Woche und jedes Wochenende eine neue Prognose für das Verkehrsaufkommen in der Schweiz.

Sich vorher schlau zu machen, ist oft von grossem Vorteil. Staugefahren und Verkehrsaufkommen lassen sich aus der notwendigen Fachkenntnis und bis zu einem gewissen Grad aus Erfahrungswerten durchaus recht präzise abschätzen. 

Verkehrsprognosen

Die Verkehrsprognosen dieser Woche werden am Mittwoch aktualisiert.

Woche vom 15. bis 19. Dezember 2014

Sofern es nicht zu unerwarteten Wintereinbrüchen kommt, ist unter der Woche mit dem üblichen Pendlerver-kehr zu rechnen. Während der Rushhour (morgens von 7 bis 9 Uhr und abends von 16 bis 19 Uhr) ist schweizweit mit Zeitverlusten und lokalen Staus zu rechnen. Ab Freitagnachmittag ist wegen des Mix aus Feierabend- und Ausflugsverkehrs in der ganzen Schweiz mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Zeitverlusten zu rechnen.
Um nicht in den Stau zu geraten empfiehlt sich vor der Abfahrt einkurzer Blick auf auf die gratis TCS Verkehrsapp (erhältlich für Android und iPhone). Mit dieser Applikation sind Automobilisten stets über die aktuelle Verkehrs-lage, den Strassenzustand, die Passübersicht und diverse Parkingmöglichkeiten informiert.

H2 Gotthardpassstrasse

Wegen einer Dauerbaustelle zwischen Göschenen und Andermatt muss bis 2019 auf diesem Streckenabschnitt mit zum Teil erheblichen Behinderungen gerechnet werden.

Verkehrsprognosen | 15.12. - 19.12.2014zoom
Verkehrsprognosen | 15.12. - 19.12.2014

Zusammenfassend werden die wichtigsten Störungen auf folgenden Strecken erwartet:


Deutsche Schweiz

  • A1 zwischen den Verzweigung Schönbühl und Härkingen, zwischen Aarau-Ost und Mägenwil, zwischen dem Brüt-tisellerkreuz und der Verzweigung Winterthur-Ost
  • A2 vor dem Grenzübergang Weil am Rhein, zwischen den Verzweigungen Wiese und Augst, zwischen Egerkingen und der Verzweigung Härkingen
  • A1/A6 Umfahrung von Bern
  • A1/A3 Umfahrung von Zürich
  • A2/A3/A18 Ost- und Nordtangente von Basel (Stadtautobahnen)

Tessin und Graubünden

  • A2 zwischen Lugano-Nord und Mendrisio und vor dem Grenzübergang Chiasso/Brogeda
  • A13 vor beiden Zufahrten des San Bernardino-Tunnels

Westschweiz und Wallis

  • A1 zwischen der Verzweigung Villars-Ste-Croix und Lausanne-Crissier, zwischen Nyon und Vernier sowie zwischen der Verzweigung le Vengeron und dem Grenzübergang Bardonnex
  • A1 Umfahrung von Genf
  • A1/A9 Umfahrung von Lausanne
  • Montreux: Marché de Noël (bis 24.12.)


Pässe mit Wintersperre
Furka, Gotthard, Grimsel, Grosser Sankt Bernhard, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardino, Splügen, Susten und Umbrail


Wichtig

Bei den obenstehenden Informationen handelt es sich um Prognosen, die aufgrund der zur Verfügung stehenden Daten (Schulferienkalender, Statistiken, Veranstaltungen, Baustellen…) ausgearbeitet wurden. Nicht voraussehbare Ereignisse oder Verkehrsbehinderungen können diese Nachrichten sowie die Verkehrsbedingungen beeinflussen.

Deshalb fordern wir die Automobilisten auf (vor allem in dieser Jahreszeit mit häufigen Veränderungen der Strassenverhältnissen), sich vor und während der Reise über die verschiedenen, durch den TCS zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, zu informieren: Verkehrsinfo auf unserer Website (aktuelle Verkehrslage und Strassenzustand), Infozentrale für Verkehrs- und Reiseinfos, App für Mobiltelefone, Twitter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Die Verkehrsprognosen werden jeden Montag aktualisiert und anschliessend an dieser Stelle publiziert.

Wochenende vom 19. bis 21. Dezember 2014

Weihnachten steht vor der Tür. Für viele bedeutet dies der alljährlich vorweihnachtliche Einkaufsstress. Rund um die Einkaufszentren und Städte ist daher mit regem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Besonders betroffen sind die Umfahrungen grösserer Städte sowie deren Zufahrten. Die grössten Behinderungen werden samstags zwischen 11 und 18 Uhr erwartet. Am vierten Advent wird der Shoppingverkehr ebenfalls zu Behinderungen führen. Die grössten Zeitverluste werden erst bei der Heimfahrt erwartet. Der Heimreiseverkehrsmix aus Ein-kaufs- und Ausflugsverkehr dürfte nachmittags ab 16 Uhr eintreten und bis 19 dauern.

Die Skisaison hat begonnen, die Schlangen bei den Skiliften dürften sich dieses Wochenende füllen. Betroffen werden die Zufahrtsstrassen ins Wallis, ins Berner Oberland und nach Graubünden sein. Für Ausflüge in Skige-biete wird die Winterausrüstung wärmstens empfohlen!

Ferner müssen auch die Wetterprognosen berücksichtigt werden: Ein möglicher Temperatursturz könnte zu rutschigen Strassen führen und lokal ist besonders wegen Nebelbänken mit starken Sichtbehinderungen zu rechnen, dies besonders in der Nacht. Mit der kostenlosen TCS-Verkehrsapp (erhältlich für Android und iPhone) sind Automobilisten vor oder während der Fahrt stets über die aktuellen Verkehrsgeschehnisse auf den Schweizer Strassen informiert.

H2 Gotthardpassstrasse

Wegen einer Dauerbaustelle zwischen Göschenen und Andermatt muss bis 2019 auf diesem Streckenabschnitt mit zum Teil erheblichen Behinderungen gerechnet werden.

Verkehrsprognosen | 19.12 -  21.12.2014zoom
Verkehrsprognosen | 19.12 - 21.12.2014

Zusammenfassend werden die wichtigsten Störungen auf folgenden Strecken erwartet:


Deutsche Schweiz

  • A1 zwischen den Verzweigungen Schönbühl und Härkingen
  • A2 vor dem Grenzübergang Weil am Rhein, zwischen Basel-Breite und der Verzweigung Augst, zwischen Eger-kingen und der Verzweigung Härkingen
  • A4 zwischen Kleinandelfingen und der Verzweigung Winterthur-Nord
  • A1/A6 Umfahrung von Bern
  • A1/A3 Umfahrung von Zürich
  • A2/A3 Ost- und Nordtangente von Basel (Stadtautobahnen)


Tessin und Graubünden

  • A2 zwischen Lugano-Nord und Mendrisio sowie vor dem Grenzübergang Chiasso/Brogeda
  • A13 vor beiden Zufahrten des San Bernardino-Tunnels 


Westschweiz und Wallis

  • A1 zwischen Nyon und Vernier sowie vor dem Grenzübergang Bardonnex
  • A1 Umfahrung von Genf
  • A1/A9 Umfahrung von Lausanne
  • Montreux: Marché de Noël (bis 24.12.)


Pässe mit Wintersperre

  • Furka, Gotthard, Grimsel, Grosser Sankt Bernhard, Klausen, Nufenen, Oberalp, San Bernardino, Splügen, Susten und Umbrail


Wichtig

Bei den obenstehenden Informationen handelt es sich um Prognosen, die aufgrund der zur Verfügung stehenden Daten (Schulferienkalender, Statistiken, Veranstaltungen, Baustellen…) ausgearbeitet wurden. Nicht voraussehbare Ereignisse oder Verkehrsbehinderungen können diese Nachrichten sowie die Verkehrsbedingungen beeinflussen.

Deshalb fordern wir die Automobilisten auf (vor allem in dieser Jahreszeit mit häufigen Veränderungen der Strassenverhältnissen), sich vor und während der Reise über die verschiedenen, durch den TCS zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, zu informieren: Verkehrsinfo auf unserer Website (aktuelle Verkehrslage und Strassenzustand), Infozentrale für Verkehrs- und Reiseinfos, App für Mobiltelefone, Twitter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Verkehrsprognosen

Teilen

DB-Autozug

Als TCS-Mitglied profitieren Sie von EUR 10.- Ermässigung je Strecke mit dem Autozug der Deutschen Bahn.

Verkehrsprognosen

Autoverlad

Downloads

Mehr zum Thema

TCS-Applikation

Schulferien 2014