Pannenstatistik 2013

Wie gut schneiden gängige Modellreihen ab?

In Zusammenarbeit mit dem ADAC wurden die Ergebnisse der Auswertungen aus 2013 für 25 Marken zusammengestellt.

So lesen Sie unsere Statistik

Die Auswertung wurde anhand der Daten der ADAC Pannendienst-Einsätze aus dem Kalenderjahr 2013 erstellt. Erfasst wurden Fahrzeug-Baureihen, die zumindest in einem ihrer Baujahre (Erstzulassungs-Jahre 2004 bis 2011) auf mindestens 10'000 Neuzulassungen gekommen waren und in diesem Zeitraum mindestens drei Jahre weitgehend unverändert auf dem Markt waren.

Die Modelle sind alphabetisch sortiert.

Symbol Bewertung

++

sehr gut

besonders wenige Pannen

+

gut

wenige Pannen

Ø

befriedigend

durchschnittlich viele Pannen

-

ausreichend

viele Pannen

--

mangelhaft

sehr viele Pannen

 

Die Systematik der Pannenstatistik

Grenzen Pannenkennzahl


Pannen pro 1'000 Inverkehrgesetzte Fahrzeuge

2004

<= 32.9

<= 44.7

<= 56.5

<= 68.3

> 68.3

2005

<= 31.0

<= 42.4

<= 53.9

<= 65.3

> 65.3

2006

<= 25.7

<= 39.1

<= 52.5

<= 65.9

> 65.9

2007

<= 21.5

<= 33.0

<= 44.4

<= 55.9

> 55.9

2008

<= 15.9

<= 25.9

<= 35.9

<= 45.9

> 45.9

2009

<= 10.8

<= 17.9

<= 25.0

<= 32.1

> 32.1

2010

<= 6.0

<= 11.0

<= 16.1

<= 21.1

> 21.1

2011

<= 3.8

<= 7.1

<= 10.3

<= 13.6

> 13.6

TCS Bewertung

     ++

     +

      ∅

     -

     --

Da die Anzahl der Pannen in den älteren Zulassungsjahren deutlich höher ist als in den jüngeren, ist es erforderlich für jedes Zulassungsjahr einen eigenen Bewertungsschlüssel zu definieren.